http://www.heizenmitherz.de
Liste aller Motorrad-Renntrainings
 18.03.17  L'Anneau du Rhin anmelden
 24.03.17  Cartagena anmelden
 15.04.17  Oschersleben anmelden
 12.05.17  Assen anmelden
 26.05.17  L'Anneau du Rhin anmelden

Motorrad Renntraining News lesen
12.01.17 :: ... startet mit uns in die neue Saison 2017! Unsere Termine sind inzwischen fast alle online buchbar, ... auf Most und Lausitzring müssen wir uns...

23.12.16 :: Wir danken allen Kunden, liebe Freunde und tolle Bekannte für eine wundervolle Saison ... und wünschen Euch auf diesem Wege entspannte Feiertage und...

11.11.16 :: Es war eine super Saison-Abschluss Party bei Polli, mit tollen Gästen, super Essen und Musik. ... gemeinsam freuen wir uns schon riesig auf die...

20.10.16 :: Hier eine kleine Vorschau auf unsere Planung 2017: Anneau du Rhin 18. März (bestätigt) Cartagena 24.-26. März (bestätigt) Anneau du Rhin...




Video Renntraining







hier kannst Du Dich einloggen

E-Mail
vergessen?

PASSWORT
vergessen?

Ich möchte 1 Tag eingeloggt bleiben, bis ich mich auslogge. Aktivieren Sie dieses Feld nicht, wenn Sie an einem öffentlichen oder von mehreren Benutzern verwendeten Computer arbeiten.





online buchen: neu kostenlos registrieren

Du bist noch kein Kunde oder hast noch kein Login für Deine Online- Renn-Training Nennung? Um ein Race-Event buchen zu können, musst Du Dich natürlich bei uns registrieren.

Infos zu: Warum Kunden-Login?


Die Kommunikation wird SSL-verschl�sselt


GRUNDREGELN
GRUNDREGELN
GRUNDREGELN





Grundregeln bei der Teilnahme an einem Rennstreckentraining


Bekleidung:


Eine gute Ausrüstung dient der eigenen Sicherheit!



Helm:


Sauberes Visier, nicht beschädigt, keine groben Schleifspuren, intakter Verschluss, genaue Passform.



Kombi:


Intakte Reißverschlüsse, keine Risse im Leder, nicht zu eng oder zu weit, alle Utensilien wie z.B. Schlüssel, Geldbörse, Handy, u.s.w. aus dem Kombi entfernen (Verletzungsgefahr bei Stürzen)



Stiefel:


Intakte Reißverschlüsse - Knöchel müssen bedeckt sein.



Handschuhe:


Genaue Passform - nicht abgeschliffen oder aufgerissen.



Rückenprotektor:


Man kann nur empfehlen, unbedingt einen zu tragen (im Rennsport ganz selbstverständlich).



Motorrad:


So könnt Ihr Stürze vermeiden:




  • Motorrad sollte sauber und intakt sein.

  • Ebenso müssen alle Bedienungselemente und Bremsen 100% in Ordnung sein!

  • Kein Flüssigkeitsverlust ( Wasser, Öl, etc.)

  • Kein Frostschutzmittel im Kühlwasser.

  • Wenn möglich Ablassschrauben mit Draht sichern.

  • Genügend Reifenprofil.

  • Reifendruck prüfen.

  • Blinker, Scheinwerfer, etc. entfernen, oder zumindest ausschalten und abkleben.

  • Spiegel und Nummernschild abbauen!

  • Seitenständer wenn möglich demontieren.



Startnummer nicht vergessen.


Deine Startnummer wird Dir sofort nach der Buchung per E-Mail mitgeteilt. Die Nennungsbestätigung kommt ca. 3 bis 7 Tage nach Zahlungseingang per E-Mail. Nummern gut sichtbar (ca. 15 cm Höhe) vorn und an den Seiten der Maschine anbringen. Die Nummern müssen auf der Strecke vom Kontrollturm aus zu erkennen sein, also am besten schwarze Nummern auf weißem Grund. Wenn Du keine Nummern zur Hand hast, kannst Du vor Ort bei der Anmeldung welche kaufen.



Flaggensignale


Missachtung kann zu Unfällen führen!




  • rote Flagge:
    sofortiger Trainings od. Rennabbruch. Runde unter größter Vorsicht, mit Überholverbot zu Ende fahren / zurück zur Box.

  • gelbe Flagge:
    Gefahr auf der Strecke, Geschwindigkeit verringern, Überholverbot!

  • schw.-weiß karierte Flagge:
    Die Start- und Zielflagge, Runde zu Ende fahren, Überholverbot!
  • grüne Flagge:
    freie Fahrt.

  • schwarze Flagge + Startnummer:
    Fahrer mit dieser Startnummer muss in der nächsten Runde unverzüglich die Strecke verlassen (Info Rennleiter).

  • gelb-rote Flagge:
    Vorsicht Rutschgefahr, z. B. durch Öl oder Wasser.

  • weiße Flagge:
    Achtung, langsames Fahrzeug mit auf der Strecke (Krankenwagen, Feuerwehr, Abschlepper oder ein defektes Rennfahrzeug).

  • blaue Flagge:
    Platz machen, jemand will Dich überholen!

  • Ampelanlagen zeigen rot, grün oder gelb:
    gleiche Bedeutung wie Flaggensignale.


© 2017. Dannhoff-Motorsport. All rights reserved.
Teilnahme- und Haftungsbedingungen. Impressum.